***Abgelaufen***


2004

***NEU! Zum Abschluss der Saison trafen sich etliche Deutsche Ultraläufer am 2. und 3.10.2004 in Mulhouse . Dort fand auf einem 934m langen Rundkurs ein 24-Stundenlauf statt. Bei den Männern siegte Bruno Candy mit 221,040 km vor Achim Heukemes mit 208,050 km, bei den Frauen die Französin Dominique Cavron vor der wieder genesenen Martina Hausmann mit 162,510 km. Ergebnisliste.     (19.10.2004)

***NEU! Am 25./26.09.2004 fand in Verona ein 24-Stundenlauf auf der Bahn statt. Ein ausschließlich italienisches Starterfeld erzielte bei Sonnenschein insgesamt mittelmäßige Leistungen. Lediglich der Sieger Massimo Petruzzelli knackte die 200 km-Marke mit 203,702 km. Nunzia Patruno errang als Gesamtvierte mit 190,146 km den Sieg bei den Frauen. Ergebnisliste.     (04.10.2004)

 Männer

1 1 PETRUZZELLI  MASSIMO M M45 MARATONETI GENOVESI 203,702
2 2 MARCHESI  TIZIANO M M35 G.S. CASALESE 198,740
3 3 GARELLO  GIORGIO M M35 ASD DRAGONERO CARAGLIESE 191,529

Frauen

1 4 PATRUNO  NUNZIA F F40 ATL. PRO CANOSA 190,146
2 8 DI DOMENICO  CARMELA F F40 SPORTING CLUB S.ANTIMO 179,503
3 13 PERON  REGINELLA F F45 EQUIPE OLEGGIO 2000 165,813

    

***NEU! Die Ergebnisse vom 12-Stundenlauf in Köln. Herausragend die Leistungen bei den Frauen!   (21.09.2004)

***NEU! Für Kurzentschlossene! Am Samstag, den 25.09.2004 findet in Verona (auf Lupatotissima 2004 klicken) ein 24-Stundenlauf statt (San Giovanni) zu dem ca. 50 Ultraläufer incl. 5 ausländischen Startern zugelassen sind. Ausschreibung (in engl.) mit sämtlichen Infos.     (15.09.2004)

***NEU! 03. und 04.09.2004. Insgesamt 11 Einzelläufer nahmen am 24-Stundenlauf in Bernau teil (wo waren die Mädels?). Es gewann Henry Wendel mit 175,284 km vor Andreas Jähnke (168,792 km) und Thomas Hieronimus (163,923 km). Ergebnisse.     (08.09.2004)

***NEU! Der nächste 24-Stundenlauf findet am 21./22.08.2004 in Schenefeld statt. Startzeit 15.00 Uhr, allerdings läuft man (inoffiziell) bereits um 14.45 Uhr vom Stadtzentrum zum Stadion. Startgebühr nur 30,- Euro. Beiliegend die Ausschreibung mit allen Details.     (14.08.2004)

***NEU! Heute lag im Postkasten die Ausschreibung mit Anmeldeformular für den 24-Stundenlauf in Mulhouse (Frankreich) am 02./03.10.2004. Der Start erfolgt um 12.00 Uhr auf einem 934 m langen Rundkurs. Es sind mind. 100 km zu absolvieren. Ein ärztliches Attest ist erwünscht. Die Startgebühr beträgt 35,- Euro. Anmeldeschluss ist der 28.09.2004.    (12.08.2004)

***Ergebnisse vom 24-Stundenlauf in Wörschach.     (20.07.2004)

***Der 12-und 24-Stundenlauf des SCMT am 25./26.09.2004 in Bobingen fällt leider aus. Eine zeitgleiche Veranstaltung in der angrenzenden Halle verhindert in diesem Jahr die Laufveranstaltung.     (12.07.2004)

***Für den 24-Stundenlauf im Bernauer Stadtpark am 04./05.09.2004 sind nun auch Einzelläufer zugelassen. Damit reagiert der Veranstalter aufgrund der Vielzahl von Anfragen aus der Ultraszene. Startzeit 14:00 Uhr. Gelaufen wird auf einem 1.650 m Rundkurs.     (12.07.2004)

***In Surgères (F) findet jährlich ein 48-Stundenlauf auf der Bahn statt. Die Teilnahme an diesem Lauf erfolgt über eine Einladung des Veranstalters, so das dieser Wettkampf nur den Besten vorbehalten ist und dies mit gutem Grund! Bei der diesjährigen Veranstaltung von Fr. 28.05.04 (16.00 Uhr) bis So. 30.05.04 (16.00 Uhr) wurden wieder Ergebnisse der Superlative erzielt. In einem persönlichen Telefonat verriet Conny Bullig kurz nach dem Rennen erste Ergebnisse. Bei den Männern siegte der Ausnahmeathlet Yiannis Kouros mit über 443 km und erzielte einen neuen AK-Weltrekord. Bei den Frauen siegte die Ungarin Edit Berces mit 363,71754 km und neuem AK-Weltrekord in der W 40, vor Pam Reed mit 354,97143 km.

Conny Bullig läuft mit 322,09812 km einen neuen Deutschen Rekord!

Endergebnis 48h Surgères

Damit löste sie die ehemalige Rekordinhaberin Martina Hausmann ab, die leider schon früh aus diesem Rennen aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden musste. Insgesamt Leistungen auf allerhöchstem Niveau! Ein gesonderter Bericht wird in den nächsten Tagen von Sigi Bullig auf www.cosibullig.de erscheinen!     (30.05.2004)

***Die Ergebnisse von den Deutschen Meisterschaften im 24-Stundenlauf am 22./23. 05.2004 in Hamburg. Erster Bericht auf der DUV-Seite, Ergebnisse nach AK und  Sonderwertungen bei der , sowie viele Bilder. Mit fantastischen 253,122 km siegte bei den Männern Jens Lukas vor Sigurd Dutz mit 236,588 km und Ralf Steißlinger mit 233,453 km. Bei den Frauen siegte Ilona Schlegel mit 202,721 km knapp vor Anke Drescher mit 201,666 km und Marion Braun mit 200,136 km.     (25.05.2004)

***Ergebnisse vom 24-Stundenlauf in Apeldoorn / NL (21./22.05.2004)     (25.05.2004)

***Weitere Ergebnisse vom 12-Stundenlauf und 24-Stundenlauf des SCMT-Basel vom 08. und 09.05.2004.     (19.05.2004)

***Die Ergebnisse vom 24-Stundenlauf am Klopeiner See. Sigi Bullig hat hierzu bereits einen schönen Bericht geschrieben.     (18.05.2004)

***Der 12-Stundenlauf in Fellbach/Schmiden fand unter ungewohnt lang anhaltendem Sonnenschein statt. Sieger bei den Männern wurde der stets gut aufgelegte und taktisch klug laufende Dietmar Mücke mit 124.965 km vor Wolfgang Jezek mit 122.467 km und dem Dritten Alwin Gumbrecht mit 115.076 km. Bei den Frauen ließ Anke Drescher keinen Zweifel aufkommen und siegte mit 122.665 km vor Conny Bullig mit 102.656 km (eine Woche zuvor beim 24-Stundenlauf am Klopeiner See 203.544 km!!!) und Rosi Grawinkel mit 52.887 km.

Dietmar ließ es auf der Siegerehrung so richtig krachen und verschenkte unter tosendem Beifall seinen Siegerpokal an die Kinderstaffel, die sich riesig freuten. Außerdem spendete er seine Siegprämie an die Tierschutzorganisation "PETA" - ein feiner Zug! Weitere Ergebnisse und Bilder!

Anke Drescher Dietmar Mücke Jürgen Spitzer

Nächstes Jahr findet der 12-Stundenlauf voraussichtlich in der City (Innenstadt) von Fellbach/Schmiden statt. Weitere Infos beim TSV Schmiden.     (17.05.2004)

***Für die Deutschen Meisterschaften im 24-Stundenlauf am Samstag, den 22.05.2004 in Hamburg gibt es für eine Meisterschaftswertung  Qualifikations- und Meisternormen (auf der DUV-Seite) für die Titelvergabe. Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist auch ohne Erfüllung dieser Normen möglich und empfehlenswert!  

*** Am 17. (Sa.) und 18. April 2004 (So.) wurde in Bergamo der 24 Stundenlauf auf einer Stadionrunde ausgetragen. Lediglich vier Ultraläufer durchbrachen dabei die Schallmauer von 200 km (1. Remo Lavarda mit 211,397 km). Bei den Frauen siegte Elvira Zoboli mit 183,344 km. Die komplette Ergebnisliste  (23.04.2004)

PIC_0047     PIC_0101 

*** Einer der ersten europäischen 24-Stundenläufe in 2004 wurde soeben erfolgreich beendet. Am 10. und 11. April 2004 erreichten die ersten 5 Läufer in Saint Fons (Frankreich) auf der Rundstrecke eine Gesamtleistung von über 200 km. Sieger bei den Männern wurde Emmanuel Conraux mit 238,112 km - bei den Frauen siegte Denise Fournier mit 168,224 km. Eine hervorragende Organisation und schönes Wetter trugen zum Gelingen der Veranstaltung erheblich bei. Die endgültigen Ergebnisse!     (11.04.2004)

*** Am 12. Juni 2004 richtet die Sport Activ Events in Vogau (Österreich) einen 12 Stunden-Benefizlauf zu Gunsten der Kinderkrebshilfe aus. Vogau ist ein kleiner Ort in der Südsteiermark mit ca. 1500 Einwohner. Der Rundkurs ist ca. 1.800 m lang (genaues Vermessungsprotokoll liegt in den nächsten Tagen vor).  Neben dem Einzellauf findet ein Staffel- und Megastaffellauf statt. Startzeit: 9:00 Uhr am Gemeindeamt Vogau.     (30.03.2004)

***  Ergebnisse vom 48-Stundenlauf 2004 in Brno/CZ! Bei den Frauen siegte Irina Reutovich aus Russland mit 350,525 km. Ivan Durkovský siegte bei den Herren mit 371,559 km. Aus Deutschland belegte Martina Hausmann mit 306,183 km den 3. Platz und Walter Zimmermann mit 225,175 km den 19. Platz.     (23.03.2004)

*** 18.03.2004 - 08:45 Uhr Conny Bullig und Simone Stegmeier starten zum 540 km-Lauf von Erkrath (Rathaus) nach Cergy-Pontoise (Frankreich). Begleitet werden sie während der 9 Tagesetappen von Sigi Bullig. Weitere Infos folgen!     (17.03.2004)

*** Neue Webseitengestaltung vom 24-Stunden-Benefizlauf Wörschach (16.-18. Juli 2004).     (17.03.2004)

*** Am Freitag, den 19.03.2004 - 10:00 Uhr erfolgt der Start zum 1. Ultracup-Wertungslauf, dem 48-Stundenlauf in Brno (CZ). Am Samstag, den 20.03.2004 beginnt um 8:00 Uhr ein 12-Stundenlauf. Alles auf einer 250m Indoor-Bahn auf dem Messegelände, Halle Z.     (16.03.2004)

*** Bislang liegen 60 Anmeldungen für den 24-Stundenlauf am Ostersamstag, den 10.04.2004 in Saint Fons (Frankreich) vor.     (16.03.2004)

*** Die Teilnehmerliste , Bilder und Ergebnisliste (aus ultraned.org) zum 6-Stundenlauf in Stein/NL am Sonntag, den 07. März 2004.   (07.03.2004)

*** Laufspektakel im Bernauer Stadtpark ! Die Bernauer Lauffreunde e.V., sowie die Stadt Bernau veranstalten am 04./05. September 2004 in Bernau bei Berlin einen 6 Stunden/Einzel)lauf und 24-Stunden(Staffel)lauf. Start ist um 14.00 Uhr im Stadtpark Bernau. Der Lauf findet auf einer 1.650 m Rundstrecke im Parkgelände statt. Die Strecke ist frei von öffentlichem Verkehr.   (04.03.2004)

*** Für die Ultracup-Wertung 2004 werden die 12-Stundenläufe von Dornbirn am 05.06.2004 und Den Haag am 19.06.2004 ebenfalls mit gewertet. Nähere Einzelheiten im Ultralaufkalender.   (02.03.2004)

*** Die Ausschreibung zum Gmünder 12-Stundenlauf am 26. Juni 2004 ist ab sofort online. Punkt 8:00 Uhr erfolgt der Startschuss. Gelaufen wird auf einer 938 m-Runde unter Alleebäumen. Zugelassen sind max. 15 Mannschaften und 50 Einzelläufer. Also - rechtzeitig anmelden! Der ganze Spaß kostet 40,- Euro. Da es sich um einen Spendenlauf handelt, darf es auch etwas mehr sein.   (24.02.2004)

***Weitere Infos in Deutsch von K. G. Nyström über den 24-Stundenlauf in Trollhättan / Schweden (ca. 75 km nördlich von Göteborg) am 19. Juni 2004 (siehe auch Gästebucheintrag - Nr. 7!). Mit Thomas Kabuss ist ein weiterer Deutscher Teilnehmer am Start.   (15.02.2004)

***Z. Zt. wird die Homepage vom SV Scharnebeck überarbeitet und ist bis 31.12.2004 erreichbar unter www.scharnebeck.org/svs , paralell dazu wird eine weitere erstellt unter www.sv-scharnebeck.de . Diese enthält aktualisierte umfangreichere Seiten. Nächster 24-Stundenlauf voraussichtlich 2005.   (12.02.2004)

*** Der Ultralaufkalender 2004 (mit einem Auszug der 24-Stundenläufe) aus "Bella italia". Da lohnt sich ein Blick!   (09.02.2004)

*** Ein weiteres Highlight aus dem schönen Österreich findet in Form eines 12-Stunden (Nacht) laufes am 5. Juni 2004 in Dornbirn statt. Startzeit: 22:00 Uhr, Startgebühr 25,- Euro. Die exakte Rundenlänge liegt derzeit noch nicht vor. Während der ganzen Veranstaltung ist ein Rahmenprogramm mit Musik organisiert.    (03.02.2004)

***Die offizielle Ausschreibung zum 24-Stundenlauf am 26./27. Juni 2004 in Reichenbach!   (25.01.2004)

***24 Stunden auf einer vermessenen 1.500 m Runde und das ganze für 10,- Euro verspricht der Veranstalter des Burginsellauf Delmenhorst. Man darf gespannt sein. Weitere Details folgen.    (19.01.2004)

***Aus dem kühlen Norden erwartet uns eine heiße Laufveranstaltung. Am Samstag, den 19.06.2004, um 12:00 Uhr erfolgt der Startschuss zum 24-Stundenlauf in Trollhättan / . Infos und Bilder.    (15.01.2004)

***Am Freitag, den 19. März 2004 - 10:00 Uhr geht's rund in Brno/CZ. Rund im wahrsten Sinne und das 48 Stunden lang auf einer 250 m Runde in Halle Z. TomᚠRusek hat alles in einer Ausschreibung zusammengefaßt.     (12.01.2004)

Per e-mail (in Fränzösisch) die Ausschreibung zum 24-Stundenlauf am 15.05.2004 in Eppeville (F).   (12.01.2004)

***Für alle Saison-Frühstarter. Einer der ersten Europäischen 24-Stundenläufe (de Saint Fons) findet bereits am Samstag, den 10.04.2004 in Frankreich, Region Rhone statt. Weitere Infos hierzu!    (09.01.2004)

***Etwas für die Osterferien! Am 17.04.2004 wird in Bergamo (Nähe Mailand) um 10:00 Uhr auf einer 400 m-Runde ein 24 Stundenlauf gestartet. Die Startgebühr beträgt 40,00 Euro und ein Gesundheitsnachweis sollte  erbracht werden. Ab 15:00 Uhr folgt ein 6-Stundenlauf (20,00 Euro Startgebühr). Weitere Bestimmungen sind aus der Original-mail zu entnehmen.   (09.01.2004)

***"Die 24-Stunden von Schenefeld". Zum 1. Mal wird am 21.08.2004 auf einer Rundstrecke um das Sport- und Schulzentrum von Schenefeld ein 24-Stundenlauf ausgetragen. Startzeit: 15:00 Uhr, Startgeld 30,- Euro (Einzelstarter) und 120,- (Mannschaften). Mit Champion-Chip.   (02.01.2004)

***Für den 12-und 24-Stundenlauf am 8. und 9. Mai 2004 in Basel gibt es inzwischen eine offizielle Ausschreibung mit Anmeldeformular zum ausdrucken.     (01.01.2004)


2003

***Besondere Ehre für Cornelia Bullig anlässlich des von ihr im Mai aufgestellten Streckenrekordes im 24-Stundenlauf in Eppeville/F. über 203,324 km. Verspätete Glückwünsche von dieser Stelle!

***Der 24-Stundenlauf in Reichenbach wird im kommenden Jahr am 26./27. Juni 2004 ausgetragen. Eine Runde beträgt exakt 2,1164 km. Eine Veranstaltung die viele liebenswerte Details enthält, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

***Für den 24 Stundenlauf  in Apeldoorn am 21. Mai 2004 gibt es zwischenzeitlich eine Ausschreibung in Deutsch! Der Start erfolgt Freitags um 14:00 Uhr. Die Rundenlänge beträgt für die Einzelläufer 1.652,72 m.

***Mitteilung aus dem schönen Fellbach/Schmiden: Am 15. Mai 2004 findet dort der 6 und 12 Stundenlauf statt! Startzeit des 6- und 12-Stundenlauf: 8:00 Uhr! Eine Runde mißt 2.090 m. Der 24-Stundenlauf fällt aus. Empfehlenswerte Veranstaltung mit familiärem Flair!

***1. Internationaler 6-und 12 Stundenlauf in Köln am 19. September 2004

***Pressemitteilung zum 6. 24-Stundenlauf der LG HNF Hamburg am 22.u.23.Mai 2004 in Hamburg-Neugraben